Zürich

Ich war noch nie in der Schweiz. Und da mich der Herzjunge mit einem Tag in Zürich beschenkte, fuhren wir gestern in aller Früh in das Käseland. Zürich hat eine wahnsinnig tolle Szenerie. Hübsche Häuser, schöne Menschen, ein See mitten drin und im Hintergrund die großen Alpenberge.

Ich amüsiere mich immer gern über fremde Dialekte, aber das Schweizerdeutsch ist echt niedlich. An der Grenze wird man gleich mit „Grüezi mittanand“ begrüßt und im Starbucks verstehen sie mein „Einen frisch gebrühten Kaffee, bitte“ nicht. Das ist okay. Die Geldscheine sind bunt, eine Currywurst kostet auf der Straße sechs Euro, aber dafür sind die Leute unfassbar freundlich. Schönes Land.







Categories: Städtereise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.